Suche

Facebook Geschichten im Autohaus Teil 2

Eine Niveaukontrolle - sehr simpel aber wichtig! Wie kontrolliere ich den Ölstand korrekt? Wo finde ich die Angaben, welches Motorenöl ich nachfüllen muss? Was ist, wenn die Kühlflüssigkeit nicht mehr ausreichend ist, und worauf muss ich beim Nachfüllen von Scheibenwischwasser achten?



Für dich ist alles klar! Und für deine Kunden? Wie bei den vorhergehenden Inputs zum Thema Facebook Geschichten Teil 1 können wir auch hier verschiedene Mitteilungen aufsetzen und unsere Kunden wissen lassen, dass wir Experten sind und sie bei uns profitieren können.


Zum Thema Öl hier einige Ideen:


Bild 1: Öl auffüllen

Auf dem Bild sieht man den Ölmessstab. Ein Bildzoom auf den unteren Teil zeigt zwei Striche. Doch wie viel Öl muss ich nun auffüllen, um die perfekte Füllmenge zu erreichen? Hier ist deine Expertenmeinung gefragt.


Bild 2: Information Ölqualität

Mach ein Foto oder ein Video von der Betriebsanleitung oder der Information im Auto und zeige auf, wo der Kunde diese Infos finden kann. Auch hier, eine simple Information mit Mehrwert.


Bild 3: 0W-40 oder 10W-50

Wo liegt der Unterschied zwischen den verschiedenen Ölsorten ? Auch hier kannst du dein Expertenwissen und deine Empfehlung für den Kunden einbringen.


Bild 4: Thema Leichtlauföl

Was ist ein Leichtlauföl und wann sollte dieses eingesetzt werden? Welchen Vorteil bringt es? Expertenwissen für deine Kunden direkt von dir ist auch hier gefragt.


Bild 5: Kühlflüssigkeit

Wie wird die Kühlflüssigkeit kontrolliert und wie wird diese korrekt gemessen? Warum ist dies wichtig und vor allem in welcher Jahreszeit? Auch hier kannst du die Geschichte, die Information ganz einfach und leicht noch weiter ziehen und deine Kunden informieren.


Social Selling im Verkauf

Mehrwert durch Information, durch deinen Expertenstatus. Denke immer daran, verkaufe nicht den Preis, zeige auf, was du kannst, was du weisst und lass es den Kunden wissen. Dann ist der Preis auch langfristig nicht das entscheidend Argument zu dir zu kommen.


So hast du auf einfache Weise 5 Tage lang eine Präsenz auf Social Media erreicht und informierst deine Kunden aktiv anstatt Verkaufsaktionen zu deinen Neuheiten zu posten.


Viel Erfolg mit der Niveaukontrolle und mit mehr Inhalt anstatt kopierten Content.

Dein Beat Jenny | Trepos Verkaufstrainings